Der Blog für mehr Erfolg

Systemische Beratung

Herzlich willkommen bei der systemischen Beratung von Kiefer Coaching

Online-Coaching bietet mehr als Beratung, Beistand, Unterstützung und Hilfe.
Es ist ein Weg für schnellen Fortschritt zur Besserung der Situation

Print Friendly, PDF & Email
Ich biete systemische Beratung an. Das bedeutet, dass ich meine Klientinnen und Klienten dabei unterstütze, ihre Probleme und Konflikte als Teil eines komplexen sozialen Systems zu betrachten. Als systemischer Coach und Berater sage ich zu meinen Klienten: „Wenn es in der Familie, der Schule oder am Arbeitsplatz Probleme gibt, betrachten wir im Coaching gemeinsam, nicht nur eine einzelne Person oder Situation, sondern schauen uns das Ganze an. Denn alles hängt miteinander zusammen und beeinflusst sich gegenseitig. Wie bei einem Mobile, bei dem alles in Bewegung gerät, wenn man an einem Teil zieht.

Gemeinsam betrachten wir also alle Beteiligten und die Umstände, um zu verstehen, was genau das Problem verursacht. Oft ist nicht das, was man zunächst vermutet, was offensichtlich zu sein scheint.

Erst dann können wir gemeinsam eine Lösung finden, die für alle passt. Wir schauen uns dabei nicht nur das individuelle Verhalten an, sondern auch die Beziehungen und Interaktionen zwischen den beteiligten Personen. Ziel ist es, ungelöste Spannungen und Widersprüche in Beziehungen und Systemen aufzudecken und aufzulösen, um langfristige positive Veränderungen zu ermöglichen.

Dabei arbeite ich mit verschiedenen Methoden und Techniken, wie zum Beispiel systemischen Fragen, Reframing, Skalierungsfragen oder Aufstellungen, um meine Klientinnen und Klienten dabei zu unterstützen, neue Perspektiven auf ihre Probleme zu gewinnen und neue Handlungsoptionen zu entwickeln.

In unserem Leben haben wir es oft mit ungelösten Spannungen und Widersprüchen in Beziehungen und Systemen zu tun. Damit meine ich, dass es oft nicht nur ein individuelles Problem oder Konflikt gibt, sondern dass diese in einem größeren sozialen Kontext eingebettet sind. In systemischer Beratung betrachten wir daher gemeinsam das soziale Umfeld, in dem Sie sich befinden, als relevanten Faktor für ihr Wohlbefinden und ihre Entwicklung.

Das kann zum Beispiel bedeuten, dass Sie Konflikte mit ihrem Partner haben, die auf ungelösten Konflikten in der Familie des Partners oder auf unklaren Erwartungen in ihrer gemeinsamen Umgebung beruhen. Oder es kann bedeuten, dass Sie im Arbeitskontext Schwierigkeiten haben, die auf unklare Rollenerwartungen oder Kommunikationsprobleme mit Kolleginnen und Kollegen zurückzuführen sind.

In systemischer Beratung geht es also darum, diese Zusammenhänge aufzudecken und zu verstehen, um gezielt daran arbeiten zu können, um sie aufzulösen. Ziel ist es, ihnen dabei zu helfen, in ihrer Umgebung wieder handlungsfähig zu werden und neue Perspektiven entwickeln können.

Mit neuen Perspektiven auf ihre Probleme zu gewinnen, meine ich, dass ich Sie dabei unterstütze, ihre Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und dadurch neue Handlungsmöglichkeiten entdecken.

In systemischer Beratung geht es darum, nicht nur das Problem selbst zu betrachten, sondern auch die Bedingungen, unter denen das Problem entstanden ist, sowie die Beziehungen und Interaktionen zwischen den beteiligten Personen. Dadurch können neue Sichtweisen auf das Problem entstehen und es können alternative Lösungen entwickelt werden, die vorher nicht in Betracht gezogen wurden.

Zum Beispiel könnten Sie Schwierigkeiten haben, Entscheidungen zu treffen, weil sie sich ständig Gedanken darüber machen, was andere von ihnen denken könnten. Durch systemische Beratung können sie lernen, diese Ängste zu hinterfragen und alternative Perspektiven zu entwickeln, die ihnen helfen, ihre Entscheidungen unabhängiger von den Meinungen anderer zu treffen.

Das Ziel ist es also, dass Sie neue Möglichkeiten entwickeln, die ihnen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen und ihr Leben auf eine Weise zu gestalten, wie es ihren Wünschen entspricht.

In der systemischen Beratung geht es darum, den Einfluss der mit ihnen agierenden Menschen auf das Verhalten und die Wahrnehmung zu erkennen und zu verstehen. Wir betrachten dabei nicht nur die unmittelbare Umgebung von ihnen, sondern auch ihre Erfahrungen und Beziehungen in der Vergangenheit, die Einfluss auf ihre Gegenwart haben, um die Ursachen und Auslöser von Konflikten und Spannungen zu identifizieren.

Zum Beispiel könnten Sie Schwierigkeiten haben, sich in einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen durchzusetzen. In der systemischen Beratung könnte man sich fragen, welche Rollen und Erwartungen in der Gruppe bestehen, welche Erfahrungen sie in der Vergangenheit gemacht hat, die dazu führen, dass sie Schwierigkeiten haben, sich zu behaupten, und welche Verhaltensmuster in der Gruppe existieren, die dazu führen, dass sie Schwierigkeiten haben, ihre Interessen durchzusetzen.

Indem wir diese Zusammenhänge erkennen und verstehen, können wir gezielt daran arbeiten, ungelöste Spannungen und Widersprüche aufzulösen und neue Handlungsoptionen zu entwickeln, die es ihnen ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen und in ihrer Umgebung erfolgreich zu agieren.

Wenn ich von der Auflösung ungelöster Spannungen und Widersprüche spreche, meine ich, dass wir in der systemischen Beratung gemeinsam daran arbeiten, die Hintergründe von Konflikten und Problemen zu verstehen und Lösungswege zu entwickeln.

Wenn ich von der Auflösung ungelöster Spannungen und Widersprüche spreche, meine ich, dass wir in der systemischen Beratung gemeinsam daran arbeiten, die Hintergründe von Konflikten und Problemen zu verstehen und Lösungswege zu entwickeln.

Die Auflösung ungelöster Spannungen und Widersprüche kann bedeuten, dass sich die Beteiligten in einer Beziehung wieder annähern oder dass sich eine Gruppe, ein Team besser aufeinander abstimmt. Es kann aber auch bedeuten, dass einzelne Menschen lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen oder dass neue Lösungswege gefunden werden, die bisher nicht in Betracht gezogen wurden.

Das Ziel ist immer, dass die Beteiligten eine größere Klarheit und Verständnis über ihre Situation gewinnen und in Zukunft besser auf unerwartete Ereignisse und Herausforderungen reagieren können.

Dabei geht es darum, die verschiedenen Perspektiven und Interessen zu verstehen und herauszufinden, wo es Missverständnisse und Fehlkommunikation gibt. Wir arbeiten auch daran, alternative Handlungsoptionen zu entwickeln, die es allen Beteiligten ermöglicht, die Bedürfnisse und Ziele auf eine respektvolle und konstruktive Art und Weise zu erreichen.

Dabei geht es darum, die verschiedenen Perspektiven und Interessen zu verstehen und herauszufinden, wo es Missverständnisse und Fehlkommunikation gibt. Wir arbeiten auch daran, alternative Handlungsoptionen zu entwickeln, die es den Beteiligten ermöglichen, ihre Bedürfnisse und Ziele auf eine respektvolle und konstruktive Art und Weise zu erreichen.

Die Auflösung ungelöster Spannungen und Widersprüche kann bedeuten, dass sich die Beteiligten in einer Beziehung wieder annähern oder dass sich eine Gruppe besser aufeinander abstimmt. Es kann aber auch bedeuten, dass einzelne Personen lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen oder dass neue Lösungswege gefunden werden, die bisher nicht in Betracht gezogen wurden.

Das Ziel ist immer, dass die Beteiligten eine größere Klarheit und Verständnis über ihre Situation gewinnen und in Zukunft besser auf unerwartete Ereignisse und Herausforderungen reagieren können.

Es gibt viele verschiedene Arten von ungelösten Spannungen und Widersprüchen, die imVerhältnis von Menschen zueinander auftreten können. Hier sind einige Beispiele aus meiner Praxis:

  • Konflikte zwischen Kollegen am Arbeitsplatz, die auf unklaren Aufgaben- oder Rollenverteilungen oder auf persönlichen Differenzen beruhen.
  • Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Partnern in einer Beziehung, die auf unterschiedlichen Erwartungen oder unzureichenden Konfliktlösungsstrategien beruhen.
  • Probleme in der Erziehung eines Kindes, die auf unterschiedlichen Erziehungsstilen oder Konflikten zwischen den Eltern beruhen.
  • Spannungen in einer Familie aufgrund von Streitigkeiten oder unterschiedlichen Meinungen über Erbschaftsangelegenheiten.
  • Unklarheiten in einer Gruppe aufgrund von unklaren Zielsetzungen oder unzureichenden Entscheidungsprozessen.

In der systemischen Beratung geht es darum, diese Spannungen und Widersprüche zu verstehen und gemeinsam mit den Beteiligten Lösungswege zu finden, um eine für alle Seiten akzeptable Lösung zu erreichen.

Kiefer Coaching hat seinen Sitz in Fürth bei Nürnberg, als in Bayern und bietet Online durchgeführte systemische Beratung an.

Die systemische Beratung betrachtet ein Problem oder eine Herausforderung nicht isoliert, sondern als Teil eines komplexen Systems aus Beziehungen, Mustern und Kommunikation. Das können Familien, Paare, Organisationen oder auch Gesellschaften sein. Die systemische Beratung geht davon aus, dass jedes System einzigartig ist und auf seine Art und Weise funktioniert. Um ein Problem zu lösen oder eine Veränderung zu erreichen, werden daher nicht nur die individuellen Faktoren betrachtet, sondern auch die Beziehungen und Interaktionen innerhalb des Systems.

In der systemischen Beratung wird eine wertschätzende Haltung eingenommen und es wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch die Ressourcen und Kompetenzen hat, um eine Lösung zu finden. Der systemische Berater oder die Beraterin arbeitet dabei mit Fragen und Interventionen, um die Perspektiven der Beteiligten zu erweitern und neue Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen. Ziel ist es, gemeinsam mit den Beteiligten Lösungen zu erarbeiten, die auf die Bedürfnisse und Ziele des Systems abgestimmt sind.

Die systemische Beratung ist daher nicht nur eine Methode, sondern auch eine Haltung und eine Philosophie, die sich auf die Stärkung von Beziehungen, die Förderung von Kommunikation und die Schaffung von Veränderung konzentriert.

  • Familiäre Probleme: Familienberatung ist eine der häufigsten Anwendungen der systemischen Beratung. Sie kann bei Familienkonflikten, Erziehungsproblemen oder Verhaltensproblemen von Kindern eingesetzt werden.
  • Berufliche Herausforderungen: Die systemische Beratung kann auch in der Arbeitswelt eingesetzt werden. Sie kann dazu beitragen, Konflikte zwischen Mitarbeitern zu lösen, Führungsprobleme anzugehen oder bei der Karriereentwicklung zu unterstützen.
  • Psychische Erkrankungen: Die systemische Beratung kann auch bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angstzuständen und Traumata eingesetzt werden. Sie kann dabei helfen, die Auslöser der Symptome zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, um damit umzugehen.
  • Partnerschaftsprobleme: Systemische Beratung kann Paaren helfen, Konflikte zu lösen, die Kommunikation zu verbessern und die Beziehung zu stärken.
  • Sucht: Bei Suchtproblemen kann die systemische Beratung helfen, die Gründe für die Sucht zu verstehen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln.
  • Lebenskrisen: Systemische Beratung kann auch bei persönlichen Lebenskrisen wie Trennung, Verlust eines geliebten Menschen oder schwierigen Lebensentscheidungen helfen.
  • Organisationsentwicklung: Systemische Beratung kann Organisationen und Unternehmen dabei unterstützen, ihre Strukturen und Prozesse zu verbessern, um effizienter und erfolgreicher zu sein.
  • Schul- und Bildungsberatung: Die systemische Beratung kann auch in Schulen und Bildungseinrichtungen eingesetzt werden, um Schülern, Eltern und Lehrern bei Problemen wie Schulangst, Mobbing oder Lernschwierigkeiten zu helfen.
  • Soziale Arbeit: Die systemische Beratung kann in der Sozialarbeit eingesetzt werden, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen wie Armut, Obdachlosigkeit oder Gewalt zu unterstützen.
  • Gesundheitswesen: Systemische Beratung kann auch im Gesundheitswesen eingesetzt werden, um Patienten bei der Bewältigung von Krankheiten oder chronischen Schmerzen zu helfen.
  • Konfliktmediation: Die systemische Beratung kann auch bei der Mediation von Konflikten eingesetzt werden, zum Beispiel zwischen Familienmitgliedern, Nachbarn oder Kollegen.
  • Supervision und Coaching: Systemische Beratung kann auch bei der Supervision von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder im Coaching von Einzelpersonen eingesetzt werden, um deren Kompetenzen und Fähigkeiten zu verbessern.
  • Prävention und Gesundheitsförderung: Systemische Beratung kann auch in der Prävention und Gesundheitsförderung eingesetzt werden, zum Beispiel bei der Suchtprävention oder der Förderung eines gesunden Lebensstils.

Sitemap

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  +  23  =  24

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.