Lernen von einem CIA-Agenten - die psychologische Kriegsführung USA, China, Russland, Europa - jeder ist in Gefahr - Ein CIA-Insider packt aus
Verlag

Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung

USA, China, Russland, Europa – jeder ist in Gefahr – Ein CIA-Insider packt aus

Willkommen zu einem Schock-intensiven Gespräch, das Ihre Vorstellungskraft sprengen wird! In diesem explosiven Enthüllungsbuch führt Holger Kiefer, ein führender Mental Health Master Coach, ein brisantes Interview mit einem ehemaligen CIA-Spion. Hier brechen wir nicht nur die Grenzen der psychologischen Kriegsführung, sondern reißen sie förmlich nieder, um Ihnen die düsteren Geheimnisse der Manipulation zu offenbaren.

Buch: Lernen von einem CIA-Agenten - die psychologische Kriegsführung
USA, China, Russland, Europa - jeder ist in Gefahr - Ein CIA-Insider packt aus

Softcover ISBN: 978-3-384-13567-4
Seiten: 152

Hardcover ISBN: 978-3-384-13568-1
Seiten: 224

Bestellung direkt beim Verlag Tredition
Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung


Seit mehr als einem Jahrzehnt pflegen die Vereinigten Staaten eine geheime Geheimdienstpartnerschaft mit der Ukraine, die nun für beide Länder im Kampf gegen Russland von entscheidender Bedeutung ist. So berichtet die New York Times. Die Einzelheiten dieser Geheimdienstpartnerschaft, von denen viele von der New York Times zum ersten Mal offengelegt werden, sind seit einem Jahrzehnt ein streng gehütetes Geheimnis.

Neueste Erkenntnisse: CIA USA und die Ukraine Eine tiefgreifende und komplexe Partnerschaft im Bereich der Geheimdienste


Dieses Buch ist kein bloßer Blick hinter die Kulissen, es ist ein adrenalingeladener Ritt durch die Abgründe geheimer Strategien und schockierender Taktiken. Von der Infiltration Ihrer Gedanken bis zur Ausspähung Ihrer intimsten Geheimnisse – hier wird nichts beschönigt.

Begleiten Sie uns auf einer Achterbahnfahrt der psychologischen Manipulation, die nicht nur Ihr individuelles Leben in den Fokus rückt, sondern auch die Grundfesten von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Banken und sogar politischen Machtspielern erschüttert. Hier wird nichts
verschwiegen – und es betrifft mehr Menschen, als Sie sich je vorstellen könnten, ohne es zu bemerken.

Holger Kiefer gibt Ihnen in „Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung“ nicht nur Einblicke, sondern liefert die Werkzeuge, um aus dieser psychologischen Schlacht gestärkt hervorzugehen. Dieses Buch ist ein Weckruf für diejenigen, die sich nicht länger in der Dunkelheit manipulieren lassen wollen. Sie erhalten Informationen die Sie direkt betreffen könnten.
Und als wäre das nicht genug, gewähren wir Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die düsteren Machenschaften der aktuellen Weltpolitik. Erfahren Sie, wie die Fäden im Hintergrund gezogen werden und welche Auswirkungen dies auf die USA, China und die Welt hat. Dieses Buch ist nicht nur ein Lesevergnügen, es ist Ihr Schlüssel zu einem erweiterten Bewusstsein und einem Arsenal an Strategien, um sich vor den gefährlichsten psychologischen Waffen zu schützen.
Wenn Sie den Mut haben, die Wahrheit zu konfrontieren, dann ist dieses Buch Ihr Ticket in eine Welt, die Sie vielleicht lieber nicht sehen würden – aber die Sie unbedingt verstehen müssen.
Schnallen Sie sich an für einen Thriller der Realität. Greifen Sie zu – bevor die Wirklichkeit Sie einholt.
Erinnern Sie sich an die Meldung „CIA-Chef unterrichtete Olaf Scholz im Geheimen“? Im Kanzleramt beschrieb William Burns ein Szenario, wie ein Krieg in der Ukraine ausbrechen könnte.
In welchem Zusammenhang stehen die Lieferungen von Kampfpanzern und verdeckten Operationen an die Ukraine?
Oder fragen wir gleich, ob es Zusammenhänge gibt zwischen den amerikanischen Think Tanks in Zusammenarbeit mit Geheimdiensten und der Nah-Ost-Erweiterung sowie der Ukraine.

Jetzt bestellen

In über 200 Interviews haben aktuelle und ehemalige Beamte aus der Ukraine, den Vereinigten Staaten und Europa eine Partnerschaft beschrieben, die auf gegenseitigem Misstrauen basierte und beinahe gescheitert wäre. Doch diese Partnerschaft hat sich stetig ausgeweitet und die Ukraine zu einem bedeutenden Zentrum für die Informationsbeschaffung gemacht. Tatsächlich hat die Ukraine mehr russische Kommunikation abgefangen als die CIA-Station in Kiew ursprünglich bewältigen konnte. Viele der Beamten haben unter der Bedingung gesprochen, anonym zu bleiben, um Geheimdienste und sensible diplomatische Angelegenheiten zu diskutieren.

Ein enger Kreis ukrainischer Geheimdienstmitarbeiter bemühte sich intensiv um die Gunst der CIA und wurde allmählich zu einem entscheidenden Faktor für die Amerikaner. Im Jahr 2015 führte General Valeriy Kondratiuk, zu dieser Zeit Leiter des militärischen Geheimdienstes der Ukraine, ein Treffen mit dem stellvertretenden Stationsleiter der CIA durch. Dabei übergab er diesem unerwartet einen Stapel streng geheimer Akten.

Das Buch „Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung“ auf Facebook

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  +  8  =  15

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.