Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung
Verlag

CIA USA und die Ukraine

Eine tiefgreifende und komplexe Partnerschaft im Bereich der Geheimdienste

Als Ergänzung zu dem Buch „Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung“ tauchten durch die New York Times neue Informationen über die Partnerschaft und Zusammenarbeit des CIA und der Ukraine auf. Wie bereits dargestellt wurde in dem Buch „Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung“, welches als Ebook auch unter dem Titel „Verborgene Aktivitäten – wie man Menschen zu Spionen macht“ mit dem Untertitel „So arbeitet ein Geheimdienst. Im Gespräch mit ehemaligem CIA Agent“ über die verborgenen Aktivitäten der USA durch die CIA und ihrer Methoden festgestellt, wie der Geheimdienst vorgeht, um seine Aktivitäten zum Erfolg zu bringen.


eBook: Verborgene Aktivitäten – wie man Menschen zu Spionen macht

Als Buch: Lernen von einem CIA-Agenten – die psychologische Kriegsführung


Basierend auf den Informationen der New York Times lassen sich mehrere Erkenntnisse über die Rolle der CIA in der Ukraine und die Beziehungen zwischen den USA und der Ukraine ableiten:

  1. Intensive Geheimdienstzusammenarbeit: Die USA und die Ukraine pflegen eine intensive Zusammenarbeit im Geheimdienstbereich. Die CIA arbeitet eng mit dem ukrainischen Geheimdienst HUR zusammen, um Informationen über Russland zu sammeln und sich gegen russische Aktivitäten zu verteidigen.
  2. Gemeinsame Operationen und Schulungen: Es gab gemeinsame Operationen, wie „Operation Goldfisch“, bei der CIA-Agenten ukrainische Geheimdienstmitarbeiter in verschiedenen Techniken schulten, darunter auch das Rekrutieren von Quellen und das Durchführen von Spionageaktivitäten in Russland.
  3. Abwehr russischer Einmischung: Ein Hauptziel der CIA in der Ukraine ist die Abwehr russischer Einmischungen, sei es in Form von Desinformation, Cyberangriffen oder militärischen Invasionen. Die CIA unterstützt die Ukraine bei der Stärkung ihrer Verteidigungsfähigkeiten und der Sammlung von Informationen über russische Aktivitäten.
  4. Risikoreiche Operationen: Es gab Spannungen und Missverständnisse zwischen der CIA und dem ukrainischen Geheimdienst bezüglich offensiver Operationen. Die CIA setzte klare rote Linien und intervenierte, um gefährliche Missionen zu stoppen, was zu Spannungen und Rückschlägen führte.
  5. Involvierung in den Krieg gegen Russland: Während des russisch-ukrainischen Krieges spielt die CIA eine aktive Rolle, unterstützt ukrainische Kräfte durch Bereitstellung von Informationen, Schulungen und, nach dem Beginn der Invasion, sogar durch Unterstützung bei tödlichen Operationen gegen russische Streitkräfte.
  6. Aufrechterhaltung der Zusammenarbeit trotz politischer Unsicherheiten: Trotz möglicher Unsicherheiten in den politischen Beziehungen, insbesondere während der Amtszeit von Präsident Trump, setzte die CIA die Zusammenarbeit mit der Ukraine fort. Die Personalentscheidungen in den USA beeinflussten die Richtung der CIA-Aktivitäten.
  7. Aufbau einer geheimen Koalition: Die Zusammenarbeit zwischen den USA und der Ukraine erstreckt sich über den bilateralen Rahmen hinaus. Es wurde eine geheime Koalition gegen Russland geschaffen, bei der auch andere europäische Geheimdienste beteiligt sind.
  8. Fortgesetzte Unterstützung während der Invasion: Die CIA zeigte während der russischen Invasion eine starke Präsenz in der Ukraine und gewährte weiterhin geheimdienstliche Unterstützung. Es wurden operative Details und präzise Informationen über russische Pläne bereitgestellt.

Zusammenfassend lässt es den Schluss zu, dass die USA und die Ukraine eine tiefgreifende und komplexe Partnerschaft im Bereich der Geheimdienste pflegen, um gemeinsam gegen Bedrohungen aus Russland vorzugehen oder die Ukraine so umzugestalten, dass die USA und die Nato ihren Einfluss stärken können.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  +  47  =  49

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.