Stress Coach

Stress ist nicht immer schlecht

Print Friendly, PDF & Email
Wenn wir über Stress sprechen, sollten wir bedenken, dass nicht jeder Stress schlecht ist und dass mancher Stress sogar lebenswichtig ist.
Er ist notwendig für die Entwicklung der Spezies, sei es ein Mensch oder ein anderes Säugetier. Vielleicht haben Sie schon einmal das Sprichwort „Was dich nicht umbringt, macht dich stärker“ gehört. Es mag übertrieben klingen, aber es ist wahr. Denken Sie darüber nach: Damit Sie in irgendetwas weiterkommen, müssen Sie zuerst unter Druck oder Stress gesetzt werden.

  • Was glaubst du, was du tust, wenn du trainierst oder Sport treibst? Sie setzen Ihre Muskeln unter Stress, damit sie sich daran gewöhnen. Und beim nächsten Mal sind sie besser darauf vorbereitet. Sie werden wachsen und sich anpassen.
  • Oder was tun Sie, wenn Sie etwas lernen, zum Beispiel eine neue Sprache? Man fordert sich selbst heraus. Man macht Fortschritte, man lernt, und beim nächsten Mal wird es viel einfacher sein als beim ersten Mal.

Die Welt ist ein sehr wettbewerbsorientierter Ort. Stellen Sie sich selbst, Ihren Besitz und Ihre Wünsche wie eine kleine Seifenblase in einer Badewanne vor. Stellen Sie sich nun vor, dass es draußen zig Seifenblasen gibt und jede einzelne gegen die anderen drückt. Um Ihren Willen durchzusetzen (sei es Überleben, Fitness, Erfolg im Beruf usw.), müssen Sie den Druck von innen aushalten oder sogar zurückdrängen. Dieser innere Druck ist Stress.
Stress ist das, was alles am Laufen hält. Wenn wir die ganze Zeit entspannt und glücklich wären, würde die Welt nicht vorankommen. Aber zum Glück haben wir alle unsere Wünsche, die gegen den Willen eines anderen gerichtet sind. Das schafft Wettbewerb und bringt unsere Welt in Schwung.
Sie sehen, Stress ist nicht böse. Was aber böse ist und zu verschiedenen geistigen und körperlichen Gesundheitsproblemen führen kann, ist Dauerstress.
Wenn Sie sich für Bodybuilding interessieren, wissen Sie vielleicht, dass zu lange und zu viele Trainingseinheiten nicht förderlich und sogar kontraproduktiv sind. Ihre Muskeln brauchen Ruhe, um zu wachsen.
Das gilt auch für alles andere, was stressig ist. Zum Beispiel Ihr Job: Sie können hart arbeiten, viel Stress aushalten, aber Ruhe ist auch sehr wichtig, um Krankheiten und Ausbrennen zu vermeiden. Und wie beim Bodybuilding sinkt Ihre Produktivität sogar, wenn Sie sich nicht die nötige Ruhezeit gönnen.
Stress ist nicht böse, zu viel Stress ohne Erholung schon.
Eine gute Erholung muss entspannend sein. Viele Menschen denken, dass sie sich ausruhen, obwohl sie es nicht tun. Genau darum geht es bei der Stressbewältigung: Sie sollen lernen, sich zu entspannen. Meditation, Atemtechniken, Musik, etc. – alles kann helfen, aber wie bei Stress kann etwas, das für den einen entspannend ist, für den anderen nicht entspannend sein.
All die verschiedenen Entspannungstechniken würden den Rahmen dieses Artikels sprengen, aber ich hoffe, ich konnte Sie zum Nachdenken darüber anregen, was Stress wirklich ist, und vielleicht Ihre Sichtweise ändern. Für Anregungen, Fragen und Diskussionen bin ich immer offen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

64  +    =  67

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.