Motivation

Wie Sie Ihre Kreativität steigern können: Tipp: Sie brauchen ein hohes Selbstvertrauen

Erschließen Sie Ihre verborgenen kreativen Kräfte mit persönlicher Entwicklung

Online-Coaching bietet mehr als Beratung, Beistand, Unterstützung und Hilfe.
Es ist ein Weg für schnellen Fortschritt zur Besserung der Situation

Print Friendly, PDF & Email
Vielleicht bleiben Sie, wie ich, manchmal in einem kreativen Trott stecken. Ich fand viele Tipps und Tricks zur Steigerung der Kreativität, aber keiner erwähnte die wichtige Beziehung zwischen Selbstvertrauen und Kreativität. Warum also nicht die Beziehung zwischen Innovation und Selbstwertgefühl untersuchen?

In der Zusammenarbeit mit meinen Klienten:innen ist es immer wieder enorm hilfreich. Schließlich können Sie Stunden damit verbringen, Produktivitätstaktiken anzuwenden, um Ihre Kreativität zu steigern, nur um festzustellen, dass sie nicht funktionieren. Und selbst wenn Sie kein geringes Selbstvertrauen haben, warum treiben Sie es nicht im Namen von Kreativität und Experimentieren voran? Sie können beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Während Kreativität nicht unbedingt Selbstvertrauen ist (vielen großen Künstlern wird nachgesagt, dass sie unsicher sind), verbindet die Wissenschaft Selbstwertgefühl mit Flow und kreativer Inspiration. Ich wollte mehr wissen, und nach gründlicher Recherche habe ich meine Erkenntnisse gesammelt, um sie mit Ihnen zu teilen.

Wenn Sie sich oft in einem kreativen Trott befinden, sind Sie wahrscheinlich Schriftsteller, Künstler oder Geschäftsinhaber und haben Probleme, Ideen zu finden. Sie wissen sicherlich, dass Kreativität für den Erfolg unerlässlich ist. Ich musste mit dem Bedürfnis kämpfen, in meiner Arbeit in einer Branche, die mit Autodidakten aller Fähigkeiten gefüllt ist, einzigartig zu sein. Wenn Sie hauptsächlich für den Online-Marktplatz schreiben, haben Sie es mit Unternehmern zu tun, die sich mit Marketingtechnologie auskennen und möglicherweise mit Worten begabt sind. Persönliche Erfahrungen (in meinem Fall Psychologie, Psychotherapie und Coaching) können durch unqualifizierte, aber erfahrenere und kreativere Autoren ersetzt werden. Als ich das erkannte, wurde mir klar, dass ich kreativer sein musste, um wahrgenommen zu werden. Es reicht nicht aus, großartige SEO-Fähigkeiten zu haben; Ich musste meinen Enthusiasmus für das Schreiben steigern und bereit sein, jeden Winkel und jede Ritze zu erforschen, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Es lässt sich nicht leugnen: Kreativität ist der Schlüssel zum Erfolg, und Kreative müssen Enttäuschungen überwinden und sich von den Blockaden, die ihre innere Stärke begrenzen, nicht einschüchtern lassen; sie berauben sie ihrer Freude und vielleicht ihrer Lebensgrundlage.

Vertrauen kann Ihre Kreativität freisetzen und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Sie ist die Grundlage für Vertrauen und ein Auslöser für Innovationen.

Vielleicht bleiben Sie, wie ich ganz am Anfang meiner Karriere, manchmal in einem kreativen Trott stecken. Ich fand viele Tipps und Tricks zur Steigerung der Kreativität, aber keiner erwähnte die wichtige Beziehung zwischen Selbstvertrauen und Kreativität. Vielleicht lohnt es sich also, den Zusammenhang zwischen Innovation und Selbstwertgefühl zu untersuchen?

Ich glaube schon. Schließlich können Sie Stunden damit verbringen, Produktivitätstaktiken anzuwenden, um Ihre Kreativität zu steigern, nur um festzustellen, dass sie nicht funktionieren. Und selbst wenn Sie kein geringes Selbstvertrauen haben, warum treiben Sie es nicht im Namen von Kreativität und Experimentieren voran? Sie können beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Während Kreativität nicht unbedingt Selbstvertrauen ist (vielen großen Künstlern wird nachgesagt, dass sie unsicher sind), verbindet die Wissenschaft Selbstwertgefühl mit Flow und kreativer Inspiration. Ich wollte mehr wissen und nach ausführlicher Recherche habe ich meine Erkenntnisse gesammelt, um sie mit Ihnen zu teilen.

Vertrauen kann Ihre Kreativität freisetzen und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Sie ist die Grundlage für Vertrauen und ein Auslöser für Innovationen.

„Glaube daran, dass du es kannst, und du hast schon die Hälfte geschafft.“

Theodore Roosevelt.

Theodore Roosevelt war sein ganzes Leben lang mit vielen Hindernissen konfrontiert, von gesundheitlichen Problemen bis hin zu persönlichen Tragödien. Er glaubt jedoch an sich und lässt sich von Hindernissen nicht aufhalten. Seine innere Stärke gab ihm den Mut, Großes zu leisten und die Geschichte unauslöschlich zu prägen.
Wie Roosevelt sagte, ist Vertrauen der Schlüssel zum Erreichen jedes Ziels. Deshalb ist es so wichtig, das Selbstbewusstsein zu steigern und ein hohes Selbstwertgefühl zu entwickeln, um die Kreativität zu steigern. Egal, ob Sie auf neue Ideen kommen, einen Bestseller oder ein Meisterwerk schreiben möchten, die Stärkung Ihres Selbstvertrauens kann entscheidend sein. Erfahren Sie mehr über Selbstvertrauen und Kreativität

Das Journal of Psychology berichtet über eine Studie, in der Wissenschaftler die Hypothese überprüften, dass Kreativität und Selbstvertrauen miteinander verbunden sind, und diese Hypothese bestätigten. Hier ist die Zusammenfassung von ResearchGate:

„In dieser Studie haben wir die Ergebnisse von 55 Männern und 63 College-Studenten (N=118) mit drei Selbsteinschätzungen der Kreativität und drei Selbsteinschätzungen des Selbstvertrauens verglichen, um die Hypothese zu testen, dass diese beiden Konstrukte eine positive Beziehung haben. Es gab keine geschlechtsspezifischen Unterschiede in den Mittelwerten auf der Skala. Die Datenanalyse unter Verwendung des Pearson-Korrelationskoeffizienten und der konfirmatorischen Faktorenanalyse zeigte, dass die Hypothese sowohl für Männer als auch für Frauen bestätigt wurde, obwohl die Assoziation für Frauen stärker war als für Männer.

Hier ein Zitat des Psychologen und Kreativitätsforschers Mihaly Csikszentmihalyi:

„Der erste Schritt zur Steigerung der Kreativität besteht darin, sich selbst die Erlaubnis zu geben, kreativ zu sein. Man muss sich selbst sagen, dass es in Ordnung ist, Risiken einzugehen und Fehler zu machen. Dass es in Ordnung ist, sich zu irren, solange man daraus lernt und weitermacht. Diese Art von Selbstvertrauen ist entscheidend für jeden, der seine Kreativität kultivieren und seine Ideen zum Leben erwecken will“.

Mihaly Csikszentmihalyi

Der ungarisch-amerikanische Psychologe und Kreativforscher Mihaly Csikszentmihalyi entwickelte „Flow“, einen mentalen Zustand des Eintauchens in eine Aktivität. Seiner Meinung nach sind Menschen am glücklichsten und kreativsten, wenn sie sich in einem flüssigen Zustand befinden. Csikszentmihalyi verbrachte seine Kindheit während des Zweiten Weltkriegs in Ungarn, was sicherlich seine Ansichten über Selbstvertrauen und Kreativität beeinflusste. Als Kind fand er Trost und Motivation in der Natur und der Vorstellungskraft; Dies half ihm wahrscheinlich, mit den damaligen politischen Unruhen und Kriegsproblemen fertig zu werden. Sein frühes Leben förderte eine Liebe für die transformierende Kraft der Schöpfung.
Die Forschung stützt die These von Csikszentmihalyi, dass Menschen mit hohem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen oft auf Ideen kommen, qualitativ hochwertige Arbeit leisten und sich kreativ betätigen. Diese Ergebnisse stimmen mit der Ansicht überein, dass Wachstumsmentalität mit Selbstvertrauen zusammenhängt. Wenn Sie an sich selbst glauben, ist es einfacher, sich vorzustellen, wie Sie sich verbessern und mehr erreichen; Deshalb solltest du dich verändern, um deine Kreativität zu steigern. Die Wachstumsorientierung ermöglicht es Ihnen, verschiedene Dinge auszuprobieren und ist flexibel, sodass Sie nicht aufgeben müssen, wenn die Dinge nicht nach Ihren Wünschen laufen.
Kreativität erfordert eine Wachstumsmentalität, da Sie ständig neue Ideen ausprobieren und Grenzen verschieben. Sonst nimmt Ihre Kreativität ab. Kreative Projekte sind oft mit Herausforderungen verbunden, die mit einem offenen Geist gemeistert werden können. Vielleicht finden Sie diese Schwierigkeiten sogar irritierend.
Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Menschen mit hohem Selbstwertgefühl optimistisch sind, eine positive Einstellung haben und einfallsreich sind. Diese Elemente sind für Kreativität unerlässlich und können helfen, Ideen zu generieren, Konzepte zu kombinieren und einzigartige Denkweisen zu entwickeln. Die Forschung zeigt auch, dass das Selbstwertgefühl Menschen hilft, Selbstzweifel, Versagensängste und andere Hindernisse für den kreativen Ausdruck zu überwinden. Indem Sie Ihr Selbstvertrauen stärken, erweitern Sie Ihre Fähigkeit, mit neuen Konzepten zu interagieren, Ihre Komfortzone zu verlassen und Ihre Kreativität zu steigern. Sie werden auch sicherer darin, Ihre Ideen auszudrücken und Risiken einzugehen. Wie Selbstvertrauen das Gehirn beeinflusst und kreatives Denken anregt.

„Glaube und Erwartung – die Schlüsselelemente der Hoffnung – können Schmerzen blockieren, indem sie die Endorphine und Enkephaline des Gehirns freisetzen, die natürlichen Schmerzmittel des Körpers“.

Dr. Norman Cousins

Die Neurowissenschaft zeigt, dass sich das Gehirn anpasst, indem es als Reaktion auf Gedanken, Erfahrungen und Überzeugungen ständig neue neuronale Verbindungen herstellt. Als Teil der Kreativität spielt Selbstvertrauen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Funktionsweise unseres Gehirns. Wenn wir an unsere eigene Kreativität glauben, entwickelt unser Gehirn innovatives und alternatives Denken, das zu großartigen neuen Ideen führt.
Andererseits verursachen Selbstzweifel Stress und Angst, beeinträchtigen die kognitive Funktion und schränken die Fähigkeit ein, kreative Lösungen zu finden. Es entsteht ein Teufelskreis, in dem Selbstzweifel zum Grundfehler des negativen Selbstvertrauens werden. Die Entwicklung einer positiven Wachstumsmentalität kann Ihr Gehirn verändern und Ihre Kreativität steigern. Der Glaube verändert das Gehirn und seine Fähigkeit, bahnbrechende Ideen und Lösungen zu entwickeln. Es ist Raketentreibstoff für die Ideenfindung und eine glückliche Muse. Studien haben auch gezeigt, dass es den präfrontalen Kortex aktiviert, der für die Entscheidungsfindung und das Denken auf hoher Ebene verantwortlich ist. Auf diese Weise hilft Selbstvertrauen, sich mit Kreativität zu verbinden. Darüber hinaus kann Selbstvertrauen helfen, die Angst vor Zurückweisung und Versagen zu überwinden, die oft mit kreativen Bemühungen einhergeht.

Wie man Selbstvertrauen für mehr Kreativität aufbaut

Üben Sie positive Selbstgespräche

Positive Selbstgespräche bedeuten, dass Sie Ihre Perspektive ändern, wenn Sie sich mit negativen Überzeugungen wiederfinden. Es stärkt den Optimismus und fördert konstruktives Denken. Es geht darum, nutzlose Monologe zu stoppen und Gedanken zu verstärken, die das Selbstwertgefühl unterstützen. Infolgedessen kann sich Ihre Denkweise ändern und Ihre Belastbarkeit wird zunehmen. Wenn Sie Herausforderungen besser bewältigen, werden Sie kreativer und mutiger, wenn es darum geht, Ihre Ideen anderen vorzustellen und sich auszudrücken. Steigern Sie also die Positivität, indem Sie negative Gedanken herausfordern und transformieren. Zum Beispiel:

„Ich hatte noch nie eine gute Idee“ kann zu „Ich erinnere mich an gute Ideen, die ich in der Vergangenheit hatte, was bedeutet, dass ich lohnende Konzepte habe.“
Sprich bewusst auf eine Weise mit dir selbst, die dich unterstützt und ermächtigt. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken, Einzigartigkeit und Errungenschaften und erinnern Sie sich täglich daran. Theoreme verwenden

Affirmationen sind kraftvolle positive Affirmationen, die helfen, negative Selbstgespräche zu verhindern, indem sie sie durch selbstbestätigende Gedanken ersetzen. Indem Sie Affirmationen regelmäßig wiederholen, können Sie Ihr Gehirn neu organisieren und Stärken betonen, nicht Schwächen.
Denken Sie daran, dass Affirmationen nur funktionieren, wenn Sie Sätze wählen, die Sie verstehen, und keine Aussagen, die Ihren Überzeugungen widersprechen. Zum Beispiel hat es keinen Sinn, sich selbst zu sagen, dass Sie ein Bestsellerautor sind (es sei denn, Sie liegen falsch), weil Ihr Gehirn dem nicht zustimmen wird.
Man kann jedoch sagen, dass Sie sich die Fähigkeiten aneignen, die erforderlich sind, um ein Bestsellerautor zu werden, und dass Sie alle Möglichkeiten für eine erfolgreiche Schriftstellerkarriere eröffnen. (Setzen Sie für jede Form der Kreativität den passenden Satz.) Sie können sich auch vorstellen, wie Sie die Karriereleiter erklimmen und als krönenden Abschluss einen von Ihnen geschriebenen Bestseller (oder einen Beweis Ihrer Arbeit) präsentieren, ein anderes Ziel, das Sie anstreben erreichen). Denken Sie über die Ziele und Qualitäten nach, die Sie erreichen möchten, und erstellen Sie Aussagen, die Ihre Wünsche widerspiegeln. Wiederholen Sie sie dann (häufig) und fügen Sie Emotionen hinzu. Je mehr Emotionen Sie verwenden, wenn Sie Ihre Affirmationen bilden, desto schneller werden sie sich in Ihr Langzeitgedächtnis eingraben und einfache Routen für zukünftige Besuche schaffen.
Du wirst dich besser an deine Affirmationen erinnern, wenn du sie mit etwas kombinierst, das du tust, wie duschen, Zähne putzen oder zur Arbeit fahren.

Setzen Sie machbare Ziele

Sich erreichbare Ziele zu setzen, kann dabei helfen, Selbstvertrauen aufzubauen und die Kreativität anzuregen. Denken Sie also darüber nach, was Sie erreichen möchten, und erstellen Sie Ziele aus dem, was Sie begeistert. Ob Sie gesünder sein, Ihren Garten neu gestalten oder eine neue Fähigkeit erlernen möchten, etwas Positives zu tun gibt Ihnen mehr Selbstvertrauen, wenn Sie sich erlauben, aktiv und kompetent zu sein.
Das Erreichen von Zielen stärkt Ihr Selbstvertrauen und ermutigt Sie, Ihre Komfortzone öfter zu verlassen, was die Kreativität steigern kann. Es hilft, große Ziele in kleine erreichbare Schritte zu unterteilen, damit Sie Ihre Fähigkeiten spüren und stetige Fortschritte sehen können. Seien Sie hartnäckig und Sie werden bald an Schwung gewinnen. Feiern Sie Meilensteine, egal wie klein, und Ihre Motivation wird immer hoch sein. Wenn Sie stolpern, überprüfen Sie, ob Ihre Ziele zu groß sind, und reduzieren Sie sie gegebenenfalls. Ablehnung akzeptieren

Die meisten Menschen mögen kein Scheitern, aber Menschen mit hohem Selbstvertrauen akzeptieren Scheitern als Teil des Lebens und sehen Fehler als wertvolle Lektionen. Wenn Sie diese Einstellung einnehmen, sind Sie nicht mehr zu streng mit sich selbst und tolerieren keine Fehler. Wenn Sie offen für Fehler sind, trauen Sie sich, eine neue Lebensweise zu wählen und Entscheidungen zu treffen.
Die Angst vor dem Scheitern hemmt die Kreativität, aber Mut fördert den Einfallsreichtum. Stellen Sie sich also vor, Sie sind der Kapitän Ihres Schiffes (genannt Leben) und begeben sich auf eine Reise, auf der Sie viele Abenteuer erwarten. Denken Sie auch daran, dass das Leben langweilig sein kann, wenn es nur ums Segeln geht. Das Leben auf See ist viel spannender!

Umgeben Sie sich mit positiven Menschen

Wer hat den größten Einfluss auf dich? Entgegen der landläufigen Meinung sind ihr größter Einfluss nicht die Prominenten oder andere Berühmtheiten, die sie bewundern, sondern ihre Freunde und Familie. Die Menschen, mit denen Sie spielen, haben den größten Einfluss auf Sie, weil sie Ihren Glauben und Ihre Weltanschauung beeinflussen. Unwissentlich werden einige Ihrer Ideen und Verhaltensweisen von anderen nachgeahmt, wenn sie in Ihrer Nähe sind. Seien Sie also vorsichtig, mit wem Sie Zeit verbringen, und wählen Sie diejenigen aus, die Sie unterstützen und Ihren höchsten Idealen gerecht werden.
Dich mit ermutigenden Menschen zu umgeben, wird dein Selbstvertrauen stärken und dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Sie werden Ihre Stimmung heben und Sie inspirieren, und Sie werden selbstbewusster, beschwingter und inspirierter sein. Geben Sie also Ihr Bestes, um sich mit positiven und unterstützenden Menschen mit einer Wachstumsmentalität zu umgeben; wird Ihnen helfen, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Üben Sie sich in Dankbarkeit

Dankbarkeit ist aus vielen Gründen gut für das Selbstvertrauen und die Kreativität. Erstens setzt es Glückshormone frei, die das Selbstvertrauen und die positive Einstellung stärken. Zweitens hält Dankbarkeit Sie von Negativität fern und eröffnet neue Möglichkeiten in Ihrem Leben. Anstatt in einem kreativen Trott stecken zu bleiben, erweitern Sie Ihren Horizont und fühlen Sie sich bereit, die Welt zu erobern, wenn Sie dankbar sind. Das Erkennen der guten Dinge in Ihrem Leben kann Ihnen auch helfen, Wachstumschancen zu erkennen, und vor allem, wenn Sie sich großartig fühlen, wenn Sie dankbar sind, Glück in Worten, Bildern und Fotos oder eine andere Form von Glück wünschen. Straße.
Ihre Kreativität wird zunehmen, wenn Sie die Gewohnheit der regelmäßigen Dankbarkeit entwickeln. B. Schreiben Sie jeden Morgen ein Dankbarkeitstagebuch oder denken Sie einfach an all die Gründe, warum Sie dankbar sind. Lassen Sie sich von der Erfahrung der Dankbarkeit überwältigen, und Sie werden Dinge tun wollen, die Ihre Freude widerspiegeln, einschließlich Kreativität.

Erfolgreiche Menschen, die Selbstzweifel überwunden haben, um kreative Erfolge zu erzielen

Immer noch nicht überzeugt, dass Selbstvertrauen und Kreativität Hand in Hand gehen und es wert sind, kultiviert zu werden? Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn ich von Menschen lerne, die ich bewundere, die Selbstvertrauen haben und es nutzen, um ihre Kreativität zu steigern, bin ich immer motiviert, dasselbe zu tun. Es besteht also keine Notwendigkeit für weitere Werbung;

Was ist mit J.K. Rowling, der Autor von Harry Potter? Viele Verleger lehnten ihre Arbeit ab, bevor sie sie annahmen. Du kannst dir vorstellen? Rowling kämpfte auch finanziell, aber sie glaubte an sich und ihre Schreibfähigkeiten. Ihr Selbstvertrauen führte sie zum Erfolg. Viele weniger selbstbewusste Schriftsteller werden nicht widerstehen. Oprah Winfrey ist ein weiteres großartiges Beispiel für jemanden, der das Selbstvertrauen entwickelt hat, das ihn zum Erfolg geführt hat. Trotz einer schwierigen Kindheit und vieler Misserfolge wurde Winfrey zu einer erfolgreichen und einflussreichen Person. Sie widmet sich der Selbstverbesserung und dem Setzen von Zielen, was ihr sicherlich geholfen hat, ihre Träume zu verwirklichen.
Und dann ist da noch Walt Disney. Wegen „mangelnder Kreativität“ wurde er früh entlassen. „Eigentlich?“ Sie können sagen. Aber da ist! Disney hat durchgehalten und mit innovativen Filmen ein Imperium aufgebaut. Wenn er nicht überlebt, wird es ein großer Verlust für die Welt sein. Und wer weiß, vielleicht sind auch Sie zum kreativen Erfolg berufen. So überwinden Sie kreative Blockaden souverän

Anhaltende Angst und Nervosität können die Kreativität behindern und sind oft die Ursache für sogenannte Kreativblockaden. Beispielsweise verhindert die Angst vor dem Scheitern definitiv den Erfolg, wenn es um Innovation und Eigeninitiative geht. Perfektionismus kann auch die Kreativität ersticken. Es ist großartig, großartige Arbeit zu leisten, auf die man stolz ist, aber sich zu sehr zu bemühen, alles perfekt zu machen, kann den Fluss und die Kreativität ersticken.
Der Aufbau Ihres Selbstvertrauens ist eine großartige Möglichkeit, diese Engpässe zu überwinden. Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen durch positives und konstruktives Handeln und entwickeln Sie Belastbarkeit, Motivation und die Freude, Ihre Komfortzone zu verlassen und kreativ zu sein.

Anstatt sich darauf zu verlassen, dass Ihre Muse Sie bei Bedarf begleitet, denken Sie daran, sich um Ihre geistige Gesundheit zu kümmern, um Ihr Selbstvertrauen und Ihre Kreativität zu stärken, und Sie haben bessere Chancen, bei Ihren Bemühungen erfolgreich zu sein.
Sie sind auf einen aktiven inneren Dialog eingestellt. Affirmationen und andere wohltuende Handlungen werden definitiv Ihr Selbstvertrauen und Ihren kreativen Antrieb steigern. Beseitigen Sie also die Barrieren, die Ihre Kreativität durch persönliches Wachstum behindern, und setzen Sie Ihr kreatives Potenzial frei. Welche Methode des kreativen Ausdrucks Sie auch bevorzugen (Schreiben, Zeichnen, Ideenfindung usw.), Sie können viel erreichen. Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen und tauchen Sie mit neuem Selbstvertrauen in den Ozean der kreativen Dinge ein.

Quellenangaben: Positivepsychology.com/self-belief/#research-self-belief. (Optimism and self-belief). Exploringyourmind.com/seven-psychological-characteristics-of-people-with-high-self-belief/. (Resilience). Indeed.com/career-advice/finding-a-job/traits-of-creative-people. (Risk-taking). Psychologytoday.com/us/blog/one-true-thing/201609/are-self-belief-and-creativity-connected. (Self-belief and creativity connection). Researchgate.net/publication/261581626_Creativity_and_Self-belief_A_Multiple_Operationalization_Validity_Study, (study showing the link between creativity and self-belief). Pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26541373/, (brain and self-worth). Healthline.com/health/mental-health/high-self-esteem#benefits. (Performance).

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  +  76  =  85

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.