Der Blog für mehr Erfolg

7 Lebenslektionen, die man zu spät im Leben lernt

Unsere täglichen Gewohnheiten entscheiden über unser zukünftiges Leben

Online-Coaching bietet mehr als Beratung, Beistand, Unterstützung und Hilfe.
Es ist ein Weg für schnellen Fortschritt zur Besserung der Situation

Print Friendly, PDF & Email
Kleine bewusste Entscheidungen, die über einen längeren Zeitraum getroffen werden, bestimmen, wie unsere Zukunft aussehen wird. Die Lektionen des Lebens sind voller Weisheit, weil du sie auf die harte Tour lernst. Zwischen B (Geburt) und D (Tod) liegt C (Wahl), im Leben haben wir immer die Wahl. Sie können entscheiden, was der nächste Schritt sein wird, um das Leben zu erschaffen, das Sie sich wünschen. Indem Sie diese unterschätzte Option jedes Mal nutzen, wenn Sie eine Entscheidung treffen, können Sie Ihrem perfekten Leben einen Schritt näher kommen.
Ich wünschte, ich hätte das früher in meinem Leben gewusst. Lassen Sie uns also ohne weiteres dieses wichtige Thema vertiefen.

Die Angst vor dem, was andere über dich sagen oder denken, ist eine Falle

Egal von wo auf der Welt Sie herkommen, es gibt bestimmte Wege, Normen und Standards, denen Sie folgen müssen. Diesen zu folgen ist gut, aber wenn jede Entscheidung, die du im Leben triffst, davon abhängt, wie andere dich wahrnehmen, ist das ein Weckruf. Wir sind oft zu nervös oder haben Angst, unsere Komfortzone zu verlassen, weil jede Entscheidung, die wir treffen, von anderen ernsthaft in Frage gestellt wird. Das Hauptgefühl ist, dass wir beurteilt oder verspottet werden, wenn wir etwas anders machen. Wach auf, mein Freund, schau zurück und sieh, wie flüchtig das Leben ist.
Besser etwas Verrücktes tun, als es später zu bereuen. Singen, tanzen, ein Hobby finden, ein Unternehmen gründen, alleine reisen, tun, was immer Sie wollen, aber damit nicht aufhören.

Man muss nicht auf den Ruhestand, die Rente warten, um das Leben zu leben, das man will

Ich habe gesehen, wie meine Eltern ihr ganzes Leben darauf gewartet haben, zu reisen und Spaß zu haben. Wenn Sie im Ruhestand sind, haben Sie leider nicht die Energie oder die Fähigkeit, die Distanz zu gehen. Sie können die meisten Dinge nicht essen, es gibt eine lange Liste von Lebensmitteln, die sie nicht mögen.
Es geht darum, das Leben zu genießen und gleichzeitig eine Leidenschaft für das zu haben, was man liebt. Wenn Sie etwas im Sinn haben, tun Sie es und verschieben Sie das Glück nicht bis zur Rente.
Du bekommst nicht, was du willst, du musst danach streben. Ich verstehe, dass es nicht einfach ist, das Leben zu erschaffen, das wir wollen, aber wir haben immer die Wahl. Sie werden in jeder Phase Ihres Lebens herausgefordert, und wenn Sie keine eigene Stimme oder Meinung haben, werden Sie gezwungen sein, den Meinungen anderer Menschen über die Wahrheit zu glauben.

3). Es ist wichtig, dass Sie sich um Ihren Geist und Ihren Körper kümmern

ch empfehle die Lektüre von „Der Mann, der seinen Ferrari verkaufte“ von Robin Sharma. Okay, warum bitte ich Sie, dieses Buch zu lesen? Dieses Buch wird eine Entdeckung für diejenigen sein, die zu beschäftigt sind, um Zeit für sich selbst zu finden. Es ist in Ordnung, ehrgeizig zu sein, aber sei kein Workaholic, das ist eine Lektion, die jeder auf die harte Tour lernen muss. Es ist normalerweise in Ihren späten 40ern, wenn Ihre Motivation weg ist und Gewohnheiten beginnen, Ihren Körper zu übernehmen. Es ist immer gut, ausgeglichen zu bleiben und der Gesundheit Priorität einzuräumen.

Lassen Sie sich durch Krankheit nicht den Wert der Gesundheit nehmen

4). Hören Sie nie auf zu lernen und in Ihre Fähigkeiten zu investieren, auch wenn Sie Ihren Traumjob bekommen

Ich habe viele Menschen in meinem Freundeskreis gesehen, die bereits mit den Fähigkeiten vertraut sind, die erforderlich sind, um ihre Arbeit gut zu machen.
Die Leute sind so besessen von ihrer Position und davon, wie viel Geld sie verdienen, dass sie völlig vergessen, dass sie leicht durch jemanden ersetzt werden können, der jünger ist und die gleichen Fähigkeiten hat oder, schlimmer noch, gefeuert wird. Kein Wunder, dass man sagt, man könne nie alles auf eine Karte setzen.
Es war diese starre Denkweise, die sie daran hinderte, im Leben voranzukommen. Wenn Sie weiter lernen und sich darauf konzentrieren, Ihr Wissen zu erweitern, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. interessant, man ist nicht auf Arbeit angewiesen. Dank Covid haben wir gelernt, uns nicht auf eine einzige Einnahmequelle zu verlassen, sondern mehrere Einnahmequellen zu haben.

5). Die Macht von Zinsen nicht nutzen

Der beste Zeitpunkt zum Investieren war gestern, der nächstbeste Zeitpunkt ist heute.
Sie verlieren viel, wenn Sie nicht anfangen zu investieren. Die Leute haben alle möglichen Missverständnisse, dass das Investieren in den Aktienmarkt riskant ist oder dass man technisch versiert sein muss, um mit dem Investieren zu beginnen – das ist alles Bullshit.
Geld verdienen und sparen sind völlig verschiedene Dinge. Sie müssen 1.000 US-Dollar im Monat verdienen und mehr ausgeben, als Sie verdienen. oder Sie können 100 US-Dollar verdienen und trotzdem eine anständige Summe sparen. Die Münze rettet den Rubel.
Ihr Lebensweg hängt davon ab, was Sie mit Ihrem Geld machen. Ob Sie Ihr Geld für den Rest Ihres Lebens auf einem Sparkonto halten oder einen Weg finden, es zu vermehren.

„Wenn du keinen Weg findest, Geld zu verdienen, während du schläfst, wirst du arbeiten, bis du stirbst.“

Warren Buffett

6). Erwarten Sie von unangenehmen Menschen, dass sie sich ändern

Wenn Sie jemanden treffen, der einfach giftig, unangenehm, vielleicht sogar bösartig ist, besteht der nächste Schritt darin, entweder von ihm wegzukommen oder sich vollständig von ihm zu trennen. Du kannst dieser Person zwar die Chance geben, sich zu verbessern, aber erwarte nicht, dass negative Menschen ihr Verhalten ändern. Schlangen vergessen nie zu beißen, denn das ist ihre Natur.

7). Negative Selbstgespräche können Ihr Leben ruinieren

Negativer interner Dialog ist jeder innere Dialog, den Sie mit sich selbst führen, der Sie daran hindert, an sich selbst und Ihre Fähigkeiten zu glauben und Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
Wir sind unsere eigenen Kritiker, und gesunde Kritik ist ein wichtiger Schritt in Richtung persönliches Wachstum. Denn niemand kennt Sie besser als Sie selbst, aber negative Selbstgespräche können deprimierend sein und laut neuesten Forschungsergebnissen Ihre geistige Gesundheit schädigen und Probleme wie Depressionen und Angstzustände verursachen. Menschen haben die Angewohnheit, negative Diskussionen über sich selbst zu führen. Was wir einander sagen (interner Dialog) hilft, unsere Realität zu erschaffen.

Ertappen Sie sich dabei, dass Sie Aussagen wiederholen wie:

  • Ich bin nicht gut genug. Irgendetwas stimmt definitiv nicht mit mir.
  • Ich hasse meine Beine, Gott, warum gibt es mich überhaupt?
  • Ich bin nicht gut in Mathe. Das schaffe ich nie und nimmer.
  • „Niemand mag mich, ich sollte aufhören, Freunde zu suchen.“

Wenn ja, ist es an der Zeit, Ihren inneren Dialog zu ändern. Es ist sehr persönlich und kraftvoll. Es hat die Macht, dich zu machen oder zu brechen.
Jeder von uns hat die Fähigkeit, seine eigene Realität zu erschaffen. Verwenden Sie diese Kraft weise, auch wenn sie nicht wahr ist, aber wenn Sie diese hoffnungsvollen Aussagen wiederholen, werden Sie einen Unterschied sehen und anfangen, zu glauben, was Sie sagen.

Schlussfolgerung

Hinter jedem Scheitern und Fehler, den wir machen, steckt eine Lektion. Wir müssen aus unseren Fehlern lernen. Ich hoffe, Sie haben aus diesem Artikel etwas Neues gelernt und diese Fehler nicht gemacht.
Ich hinterlasse Ihnen ein Zitat zum Nachdenken :

„Wenn du dich über jedes Reiben ärgerst, wie soll dann dein Spiegel poliert werden“

Rumi

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  +  87  =  95

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.